Physiotherapie

Physiotherapie | Ein Labrador jagt einem Ball ins Wasser nachDie Physiotherapie bei Tieren ist schon fast genauso alt wie die Physiotherapie für Menschen.

Mittlerweile ist die Physiotheraphie Behandlungsstandard nach vielen Operationen, Verletzungen, Unfällen, bei alten Tieren oder auch zur Unterstützung sowie Leistungssteigerung für Sporttiere.

Die meisten Erkrankungen betreffen die Muskeln, die Gelenke, die Knochen, die Sehnen, die Bänder, sowie die Wirbelsäule. Mögliche Folgen sind Schmerzen, die sich in Lahmheiten äußern oder Leistungsverweigerung, aber auch Verhaltensänderungen.


Ziel ist…

  • Linderung von Schmerzen
  • Verbesserung des Allgemeinbefindens
  • Rehabilitation nach Operationen und Unfällen
  • Muskelaufbau
Möchten Sie Kontakt aufnehmen? Hier lang!