Photonen-Therapie

Photonen-TherapieZellen produzieren kleinste Lichtteilchen, so genannte Quanten oder Photonen. Diese Photonen transportieren als Lichtbündel (Biophotonen), Informationen von Zelle zu Zelle. Erkrankt eine Zelle, wird der Informations- austausch mit ihren Nachbarzellen gestört.

Schwere bakterielle Infektionen, wie z.B. die Borreliose, beeinträchtigen den Informationsaustausch zwischen den Zellen besonders stark. Informationen werden weder korrekt empfangen noch weiter gegeben.

Unser biologisches System gerät in Schieflage, die Immunabwehr wird geschwächt und die Borreliose mit vielen verschiedensten Krankheitssymptomen nimmt ihren Lauf.

Bekannt und bewährt als unterstützende Behandlungsmethode ist dabei die Photonentherapie.

Gezielte Lichtzufuhr versetzt Ihre Zellen wieder in die Lage…

  • eingedrungene Bakterien aus der Zelle heraus zu transportieren
  • die toxische Belastung zu verringern,
  • den Zellstoffwechsel wieder zu normalisieren

Wie wirkt die Photonentherapie?

Die Behandlung mit Photonen kann bewirken, dass Borrelien wie auch andere Erreger, die sich im Inneren der Zelle befinden, diese verlassen und nun im extra-zellulären Raum wesentlich einfacher bekämpft bzw. aus diesem eliminiert werden können. Selbstverständlich muss dieser  „Milieuwechsel“ von entsprechenden Entgiftungs- und Ausleitungstherapien begleitet werden.

Kann die Photonentherapie auch bei anderen Erkrankungen eingesetzt werden?

Die Photonentherapie stellt die erfolgreiche Basis bei der Therapie verschiedenster Erkrankungen dar, z.B.:

  • Borreliose
  • BWS,- LWS Syndrom
  • Sehnenentzündungen
  • Zerrungen
  • Schmerzen
  • Allergien
  • Ekzeme
  • Entgiftungen
  • Immunstimulation
  • Geschwüre
  • Erschöpfung
  • Eiterungen
  • Wundheilung
  • Herpes
  • Karpaltunnel-Syndrom
  • Müdigkeit
  • Narben
  • Nervosität/Stress
  • Verspannungen körperlich
  • Verspannungen psychisch
  • Gynäkologische Störungen
Möchten Sie Kontakt aufnehmen? Hier lang!